Geschichte


2015 - wird die KOMORI 38S Zeitschriftendruckmaschine, der Sammelhefter Primera MÜLLER MARTINI  und das Personalisierungs-Adressierungssystem der Fertigproduktion DOMINO Bitjet+ aufgestellt. Das Unternehmen verdoppelt seine Produktionskapazität im Zeitschriftendruck und erhöht seinen Exportumfang.

2013 - haben wir die Klebebindemaschine Alegro 6 aufgebaut.

2013 - haben wir das Zertifikat OHSAS 18001 erworben, mit dem es bescheinigt wird, dass im Unternehmen ein Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzsystem eingeführt worden ist.

2012 - wir haben ein Zertifikat Baltais Gulbis oder in Skandinavien bekannt mit der Name Nordic Ecolabel . Das Zertifikat bestätigt, dass wir ein umweltfreundlicher Unternehmen sind.

2011 - werde FSC®  Zertifikate. Das ist ein Zertifikat der schonenden Forstwirtschaft, das gleichzeitig eine umweltfreundliche, sozial verantwortliche und wirtschaftlich vorteilhafte Forstwirtschaft sichert.

2010 - werden die ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004  Zertifikate erlangt, die bestätigen, dass im Unternehmen ein einheitliches Qualitäts- und Umweltmanagementsystem eingeführt worden ist.

2009 – ein rapider Exportumsatz-Wachstum, fast um das 3-Fache. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den neuen Exportkunden.

2008 werden zwei Einstecksysteme: ProLiner (Zeitungs-Einstecksystem) und Onyx Rubin (Zeitschriften-Einstecksystem), sowie Merchandise Tipper (Anlage zum Einkleben von Werbeartikeln) und Compacto  (Rotationsschneider) aufgestellt.

2006 wird die KOMORI 38S Zeitschriftendruckmaschine und der Sammelhefter MÜLLER MARTINI Bravo Plus aufgestellt.

2003 wird die neue Zeitungsdruckmaschine Solna D 400 aufgestellt und erfolgreich die Produktion aufgenommen.

Seit 2000 befinden sich beide Produktionsabteilungen (Druckerei Mūkusala und Diena-Repro) unter einem Dach und Poligrāfijas grupa Mūkusala, Anschrift: Mūkusalas ielā 15a, Riga.

1998 – Aufstellung der Goss Community Zeitungsdruckmaschine.

1996 – Eröffnung der Druckerei Mūkusala von AS Diena und begann die Produktion der Zeitung.

1993 – Anfang Poligrāfijas grupa Mūkusala , als AS Diena die Struktureinheit Diena-Repro als eins der ersten Reprostudios im Baltikum gründet. In kurzer Zeit wird Diena-Repro zum marktführenden Unternehmen ihrer Branche.