Nachrichten


SIA Poligrāfijas grupa Mukusala wird die Mitfinanzierung von Finanzinstrument der Klimaveränderungen für die Realisierung des Projektes

20.02.2013

Unterschriebener Vertrag über die Verwirklichung des KPFI Projektes “Komplexe Lösungen für Verminderung der Treibhausgas-Emissionen in dem Produktionsgebäude der Firma SIA Poligrāfijas grupa Mukusala in der Adresse Mukusalas iela 15a, in Riga”

Produktivste Polygraphie-Unternehmen im Baltikum

13.12.2012

Poligrāfijas grupa Mūkusala wurde in der internationalen Untersuchung des Unternehmens 2012 als das produktivste Polygraphie-Unternehmen im Baltikum gekrönt!

Poligrāfijas grupa Mūkusala Mitarbeiter zur Verbesserung ihrer beruflichen Kenntnisse!

06.11.2012

Der Verband der Polygrafieunternehmen Lettlands am 4 Januar 2011 hat einen Vertrag Nr. L-APA-10-0028 mit Staatsagentur „Investitionen- und Entwicklungsagentur Lettlands“ über die Verwirklichung des Projektes „Die Qualifikationssteigerung der Arbeitskraft in Polygrafie und Verpackungsindustrie Lettlands“ (Projekt Nr. APA/1/3/1/1/1/10/02/015) abgeschlossen.

Poligrāfijas grupa Mūkusala – eines der Besichtigungsobjekte im Rahmen der Veranstaltungen “Die weiße Nacht“

18.09.2012

Im Rahmen der Veranstaltung “Die weiße Nacht“, die von dem Ausbildungs-, Kultur- und Sportdepartement des Stadtrates von Riga organisiert wurde, hatten die Interessenten die Möglichkeit sowohl mehr als 60 verschiedene Kunstobjekte zu betrachten als auch verschiedene Veranstaltungen zu besuchen.

Poligrāfijas grupa Mūkusala hat in dem Wettbewerb teilgenommen – IFRA Qualitätsklub

13.08.2012

Einmal in 2 Jahren internationaler Verband von Unternehmen der Zeitungs- und Medienbranche IFRA ladet die Mitglieder des Verbands in einem Wettbewerb teilzunehmen – IFRA Quality Club (WAN-IFRA INCQC).

SIA "Poligrāfijas grupa Mūkusala" wird zum Finalisten des Wettbewerbs „Preis der Deutschen Wirtschaft in Lettland”

03.05.2012

Unter den 5 Finalisten der Unterkategorie Praxisorientierte Berufsbildung des Wettbewerbs wurde die Arbeit der SIA „Poligrāfijas grupa Mūkusala” begrüßt.