Mythen und Fakten über den Einfluss von Papier auf die Umwelt


Am 6. November wurde zum fünften Mal weltweit der “Tag ohne Papier” begangen. Sein Ziel ist, die Unternehmen dazu anzuregen, den Papierverbrauch zu verringern, indem man auf die elektronische Dokumentenverarbeitung und -aufbewahrung übergeht, somit würde die Effizienz der eigenen Mitarbeiter verbessert und der Umwelt weniger geschadet.

In den letzten Jahren, als die Technologien sich schnell entwickelt haben und immer größere Bedeutung im unseren Alltag erlangen, haben Papier und seine Nutzungsgewohnheiten mit nicht schmeichelnden Stereotypen über seinen zerstörenden Einfluss auf die Umwelt umwachsen.

Papier oder Tablet?
Die „Poligrāfijas grupa Mūkusala” GmbH stellt sich weder auf die eine noch auf die andere Seite, da ohne Technologien können wir nicht mehr auskommen und das Beste ist in diesem Fall der „goldene Mittelweg”. Wir glauben jedoch unbedingt den Zeitungen und Zeitschriften in Druckformat!

Hier einige Fakten, die die Mythen zerstören werden über den Einfluss von Papier auf die Umwelt:

video